Wuerzbach Herbst

 

Frau Bürgermeisterin

Annelie Faber-Wegener

Stadt Blieskastel

66440 Blieskastel

13.2.2017

Aufnahme des Tagesordnungspunktes „Resolution zur Beitragsfreiheit in Kindertagesstätten“ in die Tagesordnung der Sitzung des Stadtrates am 9.März 2017

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

nachfolgenden Antrag bitte ich in die Tagesordung der Stadtratsitzung am 9.3.2017 aufzunehmen:

Beschlussvorschlag

Der Stadtrat stimmt der Resolution zur Beitragsfreiheit in Kindertagesstätten zu

Begründung

Bisher genoß das Thema „Bildung und Betreuung von Kindern“ oberste Priorität für alle Fraktionen im Stadtrat von Blieskastel. Krippen und Kindertagesstätten sind inzwischen nicht nur notwendige Betreungseinrichtungen sondern wichtige Bildungsorte für unsere Kinder. Nachweislich verbessert sich der Bildungsverlauf gerade von Kindern aus benachteiligten Verhältnissen duch den Besuch von Krippe und Kindergaren.Für viele Eltern ist die Verfügbarkeit von Krippen- und Kita-Plätzen eine wichtige Voraussetzung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Inanspruchnahme von Kita-und/oder Krippenplätzen darf nicht an der Einkommenssituation der Eltern scheitern. In Anbetracht der Haushaltslage des Landes soll daher die Einführung der Beitragsfreiheit schrittweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt (möglichst ab dem nächsten Kindergartenjahr) erfolgen.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.

Mit freundlichem Gruß

Guido Freidinger

SPD-Fraktionsvorsitzender

Im Stadtrat Blieskastel